Fernsehmoderator Larry King stirbt im Alter von 87 Jahren

Heute gibt es keinen amerikanischen Fernseh – und Radiomoderator Larry King. Er starb im Alter von 87 Jahren. Dies wird auf seinem Twitter berichtet. Die Todesursache wurde in der offiziellen Berufung nicht angegeben. Es ist bekannt, dass Larry King Anfang Januar mit einem Coronavirus im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Zuvor hatte der legendäre CNN-Moderator wiederholt ernsthafte gesundheitliche Probleme, 2017 sprach er über den Kampf gegen Lungenkrebs.

King starb am Morgen des 23. Januar im Cedars-Sinai Hospital in Los Angeles. Anfang Januar wurde der Fernsehmoderator mit Coronavirus ins Krankenhaus eingeliefert .

Der amerikanische Fernsehstar hatte Herzprobleme. Er erlitt dreimal einen Herzinfarkt. Das letzte Mal geschah dies im Jahr 2019.

Larry King wurde in New York in eine Familie von Einwanderern aus Österreich und Weißrussland geboren. Der Fernsehmoderator wurde berühmt durch die Talkshow Larry King live auf CNN, die er von 1985 bis 2010 moderierte. Das Programm selbst wurde im Guinness-Buch der Rekorde als die am längsten laufende Show mit einem ständigen Moderator veröffentlicht.