Judith Rakers Abschied: Die genauen Gründe

Nach 19 Jahren verlässt Judith Rakers die „Tagesschau“. Eine Ära endet – blicken Sie zurück auf ihre beeindruckende Laufbahn.

Nach 19 Jahren als Sprecherin der „Tagesschau“ hat Judith Rakers ihren Abschied angekündigt. Die 48-Jährige wird Ende Januar ihre letzte Sendung moderieren. Sie verlässt die Nachrichtensendung auf eigenen Wunsch, um sich mehr auf ihre unternehmerische Tätigkeit zu konzentrieren.

Judith Rakers Bücher

Selbstversorgung ohne grünen Daumen (GU Selbstversorgung) Spiral-Kalenderbuch Homefarming: Das Kochbuch

Rakers‘ TV-Karriere 2004

Rakers begann ihre Karriere beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) im Jahr 2004 und moderierte zunächst das Hamburg Journal. Bereits ein Jahr später stand sie als Sprecherin der „Tagesschau“ vor der Kamera. Ihre erste Hauptausgabe um 20 Uhr moderierte sie im März 2008.

Neben ihrer Tätigkeit bei der „Tagesschau“ ist Rakers auch als Moderatorin der Talkshow „3nach9“ bekannt und wird diese Rolle auch weiterhin beibehalten.

Tagesschau-Moderatorin geht

Über die genauen Gründe für ihren Ausstieg wurde Stillschweigen vereinbart. Marcus Bornheim, Chefredakteur von ARD-aktuell, bezeichnete den Abschied von Rakers als großen Verlust und betonte ihre Beliebtheit bei Zuschauern und Kollegen.

Zunächst wird es bei der „Tagesschau“ keine direkte Nachfolge für Rakers geben. Die weiteren Sprecher der Hauptausgabe bleiben Jens Riewa, Susanne Daubner, Julia-Niharika Sen, Thorsten Schröder und Constantin Schreiber.

Rakers‘ Abschied fällt in eine Zeit persönlicher Veränderungen. Sie hatte vor fünf Jahren einen Umzug vom städtischen Leben aufs Land vollzogen und lebt nun in einem ehemaligen Landarbeiterhaus in einem Naturschutzgebiet. Zudem musste sie kürzlich den Verlust ihrer Katze Luzi verkraften, die sie fast ein halbes Leben lang begleitet hatte.

Trotz ihres Abschieds von der „Tagesschau“ wird Rakers dem Fernsehgeschäft erhalten bleiben und sich auf ihre unternehmerische Tätigkeit konzentrieren.

Letzte Aktualisierung am 23.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API